spiro
sakou
fakis

Living History

Musik + Sounddesign

1863 organisierte der britische Tourismuspionier Thomas Cook erstmals eine geführte Gruppenreise durch die Schweiz. Die 31-jährige Britin Jemima Morrell war Mitglied dieser Reisegruppe. Die kecke Viktorianerin beschrieb in ihrem Tagebuch unverblümt, was sie unterwegs erlebte.

living_history_1

Im Video-Guide „Living History“ führt sie die Gäste persönlich durch sechs Destinationen, welche 1863 auf ihrer Reise durch die Schweiz lagen. Dabei kommentiert sie die Gegenwart und erzählt von ihren Erlebnissen damals. 


Der Video-Guide lässt sich als App auf Smartphones installieren. Auf einer Karte ist der Start der Tour bezeichnet. Jemima tritt auf und nimmt den Gast auf eine 10 – 20minütige Tour mit. Begleitet wird sie vom zeitgenössischen Historiker Kaspar Brunner, welcher der hin und wieder ziemlich frechen Lady Paroli bietet und historische Hintergründe liefert.

living_history_2


Der Video-Guide ist unterhaltsam und informativ, zeigt die Schweiz von 1863, die Eroberung der Alpen und die Anfänge des kommerziellen Tourismus. 
Durch die spezielle Art der Inszenierung entführt der Video-Guide den Gast nicht nur auf eine Zeitreise, sondern lässt auch die Grenzen zwischen Realität und Virtualität verwischen. Der Gast mutiert unweigerlich vom Zuschauer zum Akteur. Und die episodenhafte Dramaturgie macht Lust auf weitere Geschichten dieser innovativen Tourismus-Soap.